Bestattungsarten

Es gibt eine Vielzahl an Bestattungsarten. In Brandenburg kann eine Bestattung  als Erdbestattung oder als Feuerbestattung mit anschließender Beisetzung der Asche durchgeführt werden. Die Bestattungsarten unterscheiden sich in erster Linie nach der Beisetzung des Verstorbenen in einem Sarg (Erdbestattung) oder einer Urne (Feuerbestattung). Die Feuerbestattung (Kremierung des Verstorbenen) wird oft als Synonym für die Urnenbestattung verwendet. Bei der Wahl einer Bestattungsart sollten Sie sich in erster Linie nach den Wünschen des Verstorbenen richten. Erdbestattung Ein Grab ist die letzte Ruhestätte der Toten. Die Erdbestattung ist seit vielen Jahrhunderten die traditionelle Bestattungsform in Deutschland. Hierbei werden dieVerstorbenen in einem Sarg ihrer Wahl auf einem kirchlichen oder städtischen Friedhof beigesetzt. Die Bestattung erfolgt in Reihengrabstätten oder Wahlgrabstätten.   Feuerbestattung Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene verbrannt und anstelle eines Sarges eine Urne beigesetzt.Die Trauerfeier erfolgt entweder am Sarg mit anschließender Uberführung in das Krematorium oder an der Urne mit anschließender Beisetzung. Waldbestattung In den letzten Jahren hat sich der Wunsch nach einer Bestattung in der Natur entwickelt. Gemeinsam mit der Bestattungswald Plattenburg GbR bieten wir diese Form der Bestattung an. Seebestattung Diese eher in Küstennähe traditionelle Bestattungsform wird zunehmend gewünscht und steht selbstverständlich jedem, der seiner Liebe und Verbundenheit zum Meer so Ausdruck verleihen möchte, offen. Die Beisetzung erfolgt je nach Wunsch in Nord- oder Ostsee von Bord eines Schiffes aus. Sonderformen der Bestattung Bei der Tree of Life - Baumbestattung wird die Asche des Verstorbenen schrittweise in ein speziell entwickeltes Vitalerde - Substratgemisch gegeben in welches der vorher ausgewählte Wunschbaum gepflanzt wird. Bei der Diamantbestattung wird die Totenasche des Verstorbenen in einem mehrmonatigen Prozess unter sehr hohem Druck und Temperatur in einen Diamanten umgewandelt. Informieren Sie sich im Bestattungshaus Oldenburg! Wir beraten Sie gerne.

Bestattungsarten

Es gibt eine Vielzahl an Bestattungsarten. In Brandenburg kann eine Bestattung  als Erdbestattung oder als Feuerbestattung mit anschließender Beisetzung der Asche durchgeführt werden. Die Bestattungsarten unterscheiden sich in erster Linie nach der Beisetzung des Verstorbenen in einem Sarg (Erdbestattung) oder einer Urne (Feuerbestattung). Die Feuerbestattung (Kremierung des Verstorbenen) wird oft als Synonym für die Urnenbestattung verwendet. Bei der Wahl einer Bestattungsart sollten Sie sich in erster Linie nach den Wünschen des Verstorbenen richten. Bei der Erdbestattung handelt es sich um die Beisetzung des Verstorbenen in einem Sarg auf einem Friedhof. Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene in einem Krematorium eingeäschert und anschließend in einer Urne beigesetzt. Diese kann auf einem Friedhof ebenso beigesetzt werden wie ein Sarg. Es besteht wiebei der Erdbestattung die Möglichkeit, die Grabstelle mit einem Grabstein zu markieren oder eine anonyme Bestattung zu wählen. Eine Trauerfeier kann vor oder nach der Kremierung stattfinden. Bei der Feuerbestattung bestehen auch die Möglichkeiten der Baumbestattung im Bestattungswald Plattenburg oder einer Seebestattung. Sonderformen sind ebenfalls möglich. Informieren Sie sich im Bestattungshaus Oldenburg! Wir beraten Sie gerne.
Wir sind jeder Zeit für Sie erreichbar!
Wir sind jeder Zeit für Sie erreichbar! Telefon: Perleberg 03876 / 61 22 47   Wittenberge 03877 / 69 888