Vorsorge

Oft machen sich Menschen keine Gedanken darüber, was mit ihren sterblichen Überresten nach dem Tode geschehen soll. Den Angehörigen fällt es  daher oft nicht leicht, die Bestattung zu organisieren. Sie kennen die Vorstellungen und Wünsche des Verstorbenen dann nur ungenügend. Angesichts  des Zeitdruckes, der seelischen Belastung durch den Verlust oder den anstehenden Kosten, können Wünsche des Verstorbenen dann oft nicht  umgesetzt werden. Eine zu Lebzeiten selbst verfasste Bestattungsverfügung kann diese Situation deutlich vereinfachen. In einer Bestattungsverfügung wird der Wille eines Menschen fest gehalten, was nach dem Ableben mit seinen sterblichen Überresten geschehen soll. Sie wird zu Lebzeiten vom  Verfasser erstellt und dient für die Zeit nach seinem Tode.  Die Bestattungsverfügung regeln Sie beim Bestattungsunternehmen Ihres Vertrauens.   Die Bestattungsverfügung Sie legen Vorausverfügungen fest. So haben Sie auch die Sicherheit, dass alle Angelegenheiten so ausgeführt werden, wie Sie es wünschen und wie es mit uns abgesprochen wurde. Zum Beispiel: die Bestattungsart und den Bestattungsort, die Auswahl des Friedhofs und der jeweiligen Grabstelle, die Gestaltung der Trauerfeier, die Regelung der Grabpflege, die Gestaltung der Trauerdrucksachen,  die Auswahl und Gestaltung des Grabsteins,  die Regelung der Finanzierung, die Regelung des “Digitalen Nachlasses”. Nachdem die Details der Bestattung besprochen sind lassen sich die Kosten abschätzen. zur Finanzierung der Bestattung bieten sich die folgenden Möglichkeiten an: 1. Kostenübernahme durch die Hinterbliebenen; 2. Abschluß einen Sterbegeldversicherung; 3. Einzahlung auf ein Treuhandkonto beim Bestatter. Eine häufig gestellte Frage: “Was kostet bei Ihnen eine Bestattung?” Die Antwort ist: "Das kommt darauf an, welche Wünsche Sie haben." Es gibt sehr viele Dinge, die berücksichtigt werden müssen: Wünschen Sie eine Trauerfeier? Soll ein weltlicher Redner einer Trauerrede halten? Soll eine Traueranzeige in der Zeitung erscheinen? Möchten Sie Blumengebinde für die Ausschmückung der Trauerfeier bestellen? Wo soll die Beisetzung stattfinden? Gibt es schon eine Grabstelle, die für die Beisetzung genutzt werden kann oder muss eine neue Grabstelle erworben werden….. Aus diesem Grund kann kein seriöses Unternehmen ohne genaue Information einen Festpreis vorab nennen. Nicht selten kommen Angehörige zu uns, die von unseren Mitbewerbern Niedrigstpreise am Telefon genannt bekommen haben und später nach Eintritt des Sterbefalls im Büro des Bestatters ganz andere, ums vielfache höhere Preise vorgelegt bekamen. Dieses wird dann aus Scham akzeptiert. Sprechen Sie mit uns. Erst nach Besprechung aller Wünsche und Details können wir eine detaillierte Aufstellung aller Kosten machen. Wir scheuen uns auch nicht, diese Kostenaufstellung schriftlich auszuhändigen.

Die Bestattungs-Vorsorgeverfügung

Sie legen Vorausverfügungen fest. So haben Sie auch die Sicherheit, dass alle Angelegenheiten so ausgeführt werden, wie Sie es wünschen und wie es mit uns abgesprochen wurde. Zum Beispiel: die Bestattungsart und den Bestattungsort, die Auswahl des Friedhofs und der jeweiligen Grabstelle,  die regelung der Grabpflege,  die gestaltung der Trauerfeier,  die Gestaltung der Trauerdrucksachen,  die Auswahl und Gestaltung des Grabsteins,  die Regelung der Finanzierung. Im Alter häufen sich oft die Arztbesuche und eine harmlos wirkende Krankheit könnte schnell zum Pflegefall oder zum Tod führen. Hier können Sie im Vorfeld die richtigen Dokumente verfassen, die die Angehörigen entlasten und die eigenen berücksichtigen. Eine Patientenverfügung bildet eine konkrete Behandlungsanweisung für medizinische und gesundheitliche Angelegenheiten bis hin zur Entscheidung über eine Unterlassung bzw. einen Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen (gemäß §§ 1904 und 1906 des BGB). Nach dem Tod tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Wollen Sie abweichende Verfügungen müssen diese in einem Testament geregelt werden. Wichtiger Hinweis: Das Testament hat mit der Bestattungsvorsorge nichts gemeinsam, denn die  Testamentseröffnung findet erst lange nach der Beerdigung statt!
Wir sind jeder Zeit für Sie erreichbar!
Wir sind jeder Zeit für Sie erreichbar! Telefon: Perleberg 03876 / 61 22 47   Wittenberge 03877 / 69 888